Sonntag, 29. Januar 2017

Was will man mehr?

Seit Donnerstag stehe ich also nun auf einem französischen Rastplatz an der Autoroute d' Titans und warte auf die Verladung eines mobilen Krans. Tolle Gegend, so viel Natur. Aber auch nur das.

Das Warten ein grundlegender Teil der Stellenbeschreibung eines Schwerlastfahrers ist, darüber müssen wir nicht sprechen.

Das man sich den Parkplatz nicht immer nach den persönlichen Auswahlkriterien wählen kann ist ebenfallls logisch.

Aber offemsichtlich hat sich noch niemand mit der Frage beschäftigt,  wie frustrierend ein französisches Frühstück an einem Sonntag Morgen um acht wohl sein kann, wenn man ohnehin bedient ist.